Heute, 16.04.2018 ist Neumond und diese Energie sollte man nutzen. Mit dem Neumond beginnt eine neue Phase, ein neuer Zyklus und alles steht wieder auf Neubeginn und Anfang.

Genau jetzt bietet es sich also an, sich von Dingen zu verabschieden, Gefühle loszulassen, abzuschließen, Altes zu bereinigen, Blockaden zu lösen, Ängste und Zweifel zur Seite zu schieben und Platz für Neues zu schaffen.

Hier mein persönliches Reinigungs-Neumond-Ritual, welches ich gerne mit euch teile.

Reinigendes Kräuter-Salz-Fußbad

Du benötigst:

–        500 ml Kräuterteeaufguss (je 1 EL Salbei, Beifuß, Brennessl)
–        5 Esslöffel Meersalz oder Himalaya (oder anderes Salz nach Wahl)
–        Becken, Wanne oder Eimer
–        Warmes Wasser ca. 37 Grad
–        2 TL Honig

Wichtig ist, dass du dir eine Wanne nimmst, wo du mit beiden Füßen gut Platz hast und es nicht zu eng wird. Den Kräuteraufguss lässt du kurz ziehen (ca. 5 Minuten) oder du kannst die Kräuter auch direkt in das Becken geben und dort mit dem Salz und dem Honig, im warmen Wasser, vermengen. Die optimale Wassertemperatur für ein Fußbad liegt bei ca. 37 Grad.

Nun mach es dir bequem und lasse das Salz arbeiten. Wenn du möchtest schalte dir eine angenehme Hintergrundmusik ein oder lasse dich von einer Meditation begleiten. Schließe dabei die Augen, denke daran, welchen Ballast du alles loswerden möchtest und wovon du dich befreien willst. Lasse dir dabei Zeit und entspanne dich. Stelle dir vor, was du alles machen und tun kannst. Was sind deine Träume? Wie wäre es, wenn du sie verwirklichen kannst? Was macht dich glücklich? Wohin möchtest du reisen? Welchen Sport, welches Hobbie möchtest du gerne ausüben? Welche Sprache würdest du gerne sprechen? Was macht dich wirklich, wirklich glücklich? Was tust du nur für andere? Stell dir auch vor du stehst dir selber gegenüber? Was gefällt dir an dir und welche Eigenschaften machen dich traurig, machen dir Angst oder unglücklich? Bist du wirklich du? ….. Die Gedanken können kreisen wohin auch immer du willst. Lass es fließen. Lass dich treiben …. Wasser ist Energie. Und dann lass in Gedanken alles los, was du nicht mehr brauchst. Alles was dich unglücklich macht, was dich traurig macht, was dir nicht gut tut!

Nach ca. 20 Minuten bedanke dich beim Wasser für die Reinigung und die Aufnahme von allen negativen und schweren Energien, welche das Salz von deinen Fußsohlen gezogen hat.

Besonders wirkungsvoll sind solche Fußbäder 3 Tage VOR und 3 Tage NACH Neumond.

Und auch wenn du nicht an den Mondzyklus, die Wirkung des Salzes oder die Macht der positiven Gedanken glaubst, dann ist es immerhin ein entspannendes Fußbad und auch DU darfst dir mal 20 Minuten Auszeit gönnen 😊

Alles Liebe.
Eure Judith.
Kräuterkörbchen.

Bilder: pixabay
Text: Judith Hochstöger